Rufnummer im Notfall

Außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter folgender Nummer:

+49 36071 97089

Kontakt

Matthias Gunkel e.K.

Am Dämmig 15
37339 Teistungen

Telefon:
+49 3 60 71-9 70 89
Fax: 
+49 3 60 71- 9 70 17
E-Mail:

Kassettenmarkisen K150 und K250

Sämtliche Beschlagteile sind aus Aluminium. Die Oberflächen sind pulverbeschichtet und dadurch schlag- und kratzfest.die Standartfarben der Gestelle gibt es in 5 Farben. Gegen Aufpreis ist eine Beschichtung in allen Ral-Farben möglich

Durch eine problemlose Einstellung an der Befestigungskonsole kann die Ausfallschräge der K250 den Gegebenheiten am Montageort leicht angepasst werden. Der maximal mögliche Neigungswinkel beträgt 40 Grad.

Gelenkarme haben die Aufgabe, das Tuch zu spannen und die ganze Belastung zu tragen. Deshalb bestehen die Kettenarme aus stranggepressten Aluminium-Profilen, verbunden mit gesenkgeschmiedeten Armgabeln und Mittelgelenken. Die Gelenkarme werden mit einer Dacromet beschichteten Fleyer-Kette geliefert. Für die optimale Tuchspannung sorgen bis zu drei kräftige Spiral-Zugfedern pro Arm.

 

 

Die Bedienung der Markise erfolgt über ein leichtgängiges und robustes Kegelradgetriebe oder einen in die Tuchwelle eingebauten Rohrmotor 220 V. Und wenn Sie wünschen, läuft Ihre Big-Sun 200 von Gunkel auch automatisch. Windwächter, Sonnenwächter, Regenwächter und/ oder Raumthermostat, alles ist möglich.

Die absoluten Abmessungen des Markisenkastens sind sehr klein und filigran gehalten. Durch die geringen Abmessungen passt sich der Kasten optisch nahezu jeder baulichen Gegebenheit an.

Die lieferbaren Größen:

  • Breiten von 1,77 m bis 6,00 m
  • Ausfallschrägen von 1,50 m, 2,00 m, 2,50 m, 3,00 m und 3,50 m sind möglich

 

zum Prospekt